Nachhaltigkeit Holz

Natürliche Ressource seit Urzeiten

Der Holznachwuchs ist weitaus höher, als der jährliche Bedarf. Die Ressourcen sind in unbegrenzten Mengen verfügbar und kann andere Baustoffe ohne Probleme ersetzen.

Ökologischer Fußabdruck Moser Holzbau

Holz als Baustoff lässt sich stofflich und thermisch verwerten. Ein nachhaltiger Aspekt ist nicht zu unterschätzen:

Holzbauweise lässt einfache, kostengünstige und umweltschonende Bauanpassungen zu.

Man denke nur an familiäre Veränderungen und die darauf folgenden Bauänderungen.

Ökologisch unbedenklich
Wir tragen die Veranwortung für die kommenden Generationen.

Mit einem Haus aus Holz machen wir einen großen Schritt in die richtige Richtung, denn der ökologische Fußabdruck der Holzbauweise ist nachweislich sehr klein. Es werden keine Schadstoffe hinterlassen und es tauchen keine Recycling-Probleme auf. Alles Material kann wiederverwendet werden.